BT500 Brennschneidtisch

Dieser Standard-Brennschneidtisch mit Segmentabsaugung überzeugt durch seine Vielseitigkeit und seine gute Schadstofferfassung bei relativ geringem Energieaufwand. Standardkomponenten und ihre Varianten sind das Baukastensystem, aus dem wir Ihnen den optimalen Schneidtisch für Ihre Schneidaufgabe zusammen stellen.

"Einfach sicher schneiden."


Hauptsache sicher: effiziente Schadstofferfassung.
Durch die Aufteilung des Schneidtisches in Absaugsegmente wird die volle Absaugleistung auf die Schneidposition und somit die Quelle der Schadstoffentstehung konzentriert.

Strömungsoptimierte Absaugkanäle an einer oder beiden Seiten des Tisches mit großem Querschnitt und dicht schließende Absaugklappen reduzieren die Druckverluste auf ein Minimum. So werden die beim thermischen Trennen entstehenden Rauche und Gase optimal erfasst, auch wenn der Schneidtisch nicht vollständig belegt ist. Und das bei relativ geringem Energieverbrauch.

Optimale Blechauflage.
Sie wählen zwischen vielen verschiedenen Schneidrosten die für Ihren Prozess beste Variante aus: punktförmig, gerade, bogenförmig, als Mehrwegrost oder als Einwegrost, die Möglichkeiten sind so vielfältig wie Ihre möglichen Schneidaufgaben.

Sichere Schlackesammlung und -entsorgung.
Beim Plasmaschneiden und beim Autogenschneiden fallen große Mengen Schlacke an, die in tiefen Schlackewannen unter dem Schneidrost gesammelt wird. die Entleerung ist mit Hilfe eines Hallenkranes einfach.


Ihre Vorteile auf den Punkt gebracht:

  1. Geringe Investionskosten
     

  2. Sehr gute Schadstofferfassung
     

  3. Relativ geringer Energieaufwand
     

  4. Besonders leicht zu bedienen
     

  5. Schnell und einfach installiert.

Ihre Ansprechpartner:
Stefan Radefeld

Fon: 02564 / 39295 28
Fax: 02564 / 39295 56
s.radefeld@...