Schneidroste

Unsere Schneidroste bestehen aus einem Auflagerahmen und der austauschbaren Schneidauflage (Verschleißteil). Zum Leeren der Schlackewannen kann auf diese Weise das Schneidrost in wenigen Teilstücken leicht mit Hilfe eines Kranes vom Tisch abgenommen werden. Für verschiedene Anwendungen bieten wir verschiedene Schneidauflagen an:

 

Flacheisenauflage 80 x 5 mm
Diese Schneidauflage ist die Standardausführung Plasmaschneiden mit bis zu 360 A. Der Abstand der Schneidstege ist so gering, dass auch die meisten kleinen Teile auf dem Rost liegen bleiben. Andererseits ist der Abstand der Schneidstege so groß, dass eine vertretbare Standzeit erreicht werden kann.
 

Flacheisenauflage 100 x 8 mm
Diese Schneidauflage empfehlen wir bei kombinierten Plasma- / Autogenschneidanlagen und reinen Autogenschneidanlagen, auf denen regelmäßig Materialien bis zu 200 mm

Dicke geschnitten werden.

 
Punktförmige Schneidauflage 100 x 3 mm im Abstand 50 mm
Diese Schneidauflage wurde speziell für Laserschneidanlagen entwickelt und ist auch für 3D-Laserschneiden geeignet.
 
Punktförmige Spezialauflage
Bei Blechdicken größer als 200 mm, die im Autogenverfahren geschnitten werden, kommt diese spezielle Schneidauflage ebenso zum Einsatz wie beim Plasma- schneiden mit mehr als 500 A.
 
Einwegschneidrost
Dieses Schneidrost ist eine preiswerte Version eines Schneidrostes mit Flacheisenauflage 80 x 5 mm im Abstand von 75 mm. Nach Abnutzung kann dieses Schneidrost komplett entsorgt werden und muss nicht gereinigt werden. Die Tragstege für ein neues Schneidrost werden mit der laufenden Produktion aus Resten zugeschnitten. In der Regel stellen wir unseren Kunden Zeichnungen zur Verfügung, damit sie dieses Schneidrost selbst fertigen können.

 
Dies ist eine Auswahl der Schneidauflagen, die wir als Standversionen bei den genannten Schneidverfahren einsetzen. Bei speziellen Kundenanforderungen bieten wir jedoch auch Alternativen an. Gern gehen wir auch auf Wünsche unserer Kunden ein, insbesondere wenn unsere Kunden längjährige gute Erfahrungen mit einem speziellen Schneidrost gemacht haben.